mgm – Management-Beratung im Gesundheitswesen GmbH

mgm - Über 30 Jahre Krankenhausberatung, über 20 Jahre IT-gestützte Dienstplanung mit PerPlan / PER-RES + + Entwickeln Sie Ihre Karriere weiter - Neue Stellen (m/w): Systementwickler, Organisations- und Systemberater bei der mgm + + Abbonieren Sie Neuigkeiten zu mgm, PER-RES und zu tariflichen Neuerungen über den mgm-Newsletter

Wissenschaftliche Nachhaltigkeitsstudie

mgm startet Nachhaltigkeitsstudie
mit wissenschaftlicher Begleitung


Die mgm – Management–Beratung im Gesundheitswesen GmbH führt jetzt mit wissenschaftlicher Begleitung eine Nachhaltigkeitsstudie über den Einsatz des Personal-Ressourcen-Management-Systems PER-RES.NET in Krankenhäusern durch. „Unsere Software zeichnet sich durch die enge und äußerst differenzierte Anpassung an die Klinikrealität und deren Besonderheiten aus", erklärt mgm-Geschäftsführer Kai Sitter. Mit der Nachhaltigkeitsstudie geht der Grünstadter Softwarespezialist für Personal-Ressourcen-Management neue Wege in der Branche.

Sitter betont: „Viele Softwarehersteller nehmen wie mgm Anregungen von Anwendern auf. PER-RES.NET ist ein Spitzenprodukt. Daher legen wir extrem hohe Maßstäbe an und stellen die Weiterentwicklung im Hinblick auf Nachhaltigkeit auf eine wissenschaftlich fundierte Grundlage.

„Im Rahmen der Studie wird untersucht, wie sich verschiedene Faktoren in den Kliniken nach Einführung von PER-RES.NET verändert haben. Daher spezifizieren die Fragen ökonomische, organisatorische, ökologische, soziale sowie technische Kriterien bei der Bewertung von PER-RES.NET. „Für uns war die Zusammenstellung der Kriterien und Einzelfragen im Hinblick auf eine wissenschaftliche Analyse eine ganz neue Erfahrung", betont Sitter. Die Zusammenarbeit mit dem Nachhaltigkeitsexperten Frank Benda habe völlig neue Aspekte für die Bewertung der Softwarehervorgebracht. Sitter: „Ich war erstaunt, dass in Bezug auf PER-RES.NET auch soziale Aspekte eine Rolle spielen. Natürlich führt ein optimales Personal-Ressourcen-Management zu einer effizienten Auslastung und Arbeitseinteilung. Dass damit auch Gerechtigkeit und soziale Ausgewogenheit verbunden sind, habe ich mir in dieser Deutlichkeit nicht bewusst gemacht."

Wissenschaftler Benda begrüßt die Initiative von mgm: „Noch ist es sehr selten, dass kleinere Unternehmen, auch wenn sie eine Spitzenposition in ihrer Branche einnehmen, ihr Produkt im Hinblick auf Nachhaltigkeit hinterfragen. mgm nimmt hier eine Vorreiterrolle ein."

„Die Anwenderinnen und Anwender von PER-RES.NET erhalten durch die Studie die Gelegenheit, aktiv an der Nachhaltigkeit des Einsatzes und des Nutzens ihrer Personal-Ressourcen-Management-Software mitzuwirken", betont Sitter. Der mgm-Geschäftsführer hofft auf eine rege Beteiligung an der Befragung. Er habe bei Ankündigung des Vorhabens aus den Reihen der Anwenderschaft eine sehr positive Resonanz erfahren. Daher sei er zuversichtlich, dass die PER-RES-Anwenderinnen und -Anwender diese Chance nutzen.

mgm – Management-Beratung im Gesundheitswesen GmbH

Kirchheimer Straße 49d | 67269 Grünstadt | Tel.: 0 63 59 / 8 20 77 | Fax: 0 63 59 / 8 63 50 | post@mgm-gmbh.de | www.mgm-gmbh.de